Am gestrigen Samstag stand für unsere Zweite die Vorrunde für die Hallenkreismeisterschaft auf dem Spielplan. Mit vier Siegen und einer Niederlage qualifizierte man sich souverän für die Zwischenrunde.

Im ersten Spiel traf man auf die Vertretung von Harkerode/Arnstedt. Es dauerte nicht lange und unsere Mannschaft lag mit 1:0 in Führung. Kurz darauf der Ausgleich und die erneute Führung. Unsere Mannschaft, viel zu offensiv agierend, fing sich aber sehr schnell den Ausgleich und vier weitere Treffer ein. Am Ende reichten die beiden Treffer von Frank Röseler nicht aus, Endstand 6:2.

Gegen die Zweite von Ahlsdorf lief es dann schon wesentlich besser. Zweimal Sebastian Conrad, Frank Röseler und Lars Kühne sorgten für ein klares 4:0. Richtig gut lief es dann auch gegen Gerbstedt II. Beim 5:0 lieferten sich Sebastian Conrad mit 2 Toren und Frank Röseler mit 3 Toren ein Wettschießen um die interne Torjägerkanone.

Das nächste Spiel war mit das Schwerste. Allstedt/Niederröblingen hatte eine gute Mannschaft aufgeboten und machte es unserer Mannschaft nicht leicht. André Weidl verhinderte ein ums andere Mal einen Rückstand. Dann befreite sich unsere Mannschaft und Steffen Fahrenbruch besorgte die Führung, die nur wenig später von Lars Kühne ausgebaut wurde. Der Anschlusstreffer kurz vor Ende konnte nichts an einem weiteren Sieg ändern, Endstand 2:1.

Im letzten Spiel gegen Hedersleben gab es dann noch einen 5:0 Sieg zu bejubeln. Sebastian Conrad, Martin Göppert, Ralf Hauschild, Steffen Fahrenbruch und Frank Röseler erzielten die Treffer. Weiter geht es somit für unsere Zweite am 19.01.2013 um 13 Uhr in Kelbra. Es ist davon auszugehen, das dort Gegner anderen Kalibers auf unsere Mannschaft warten.

  SUVTore  Diff.Punkte
1.Harkerode/Arnstedt50021:21915
2.Quenstedt II40118:71112
3.Allstedt/Niederröblingen3029:639
4.Ahlsdorf II20311:1016
5.Hedersleben1045:20-153
6.Gerbstedt II0052:21-190