Generationswechsel


Bei der ordentlichen Mitgliederversammlung am 25.11. wurde Andy Edler (34), langjähriges Vereinsmitglied, Spieler der Ersten, Nachwuchstrainer, Rasenmäher und „Mädchen für Alles“, einstimmig zum 1. Vorsitzenden des SV Eintracht Quenstedt e.V. gewählt. Andy übernimmt das Zepter von Gernot Wurzler, der damit das Amt nach 25 Jahren abgibt. Gernot hat mit einer ruhigen und gewissenhaften Art die Eintracht über ein Vierteljahrhundert stabil geführt und wird dem Verein als Sektionsleiter Schach weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen. Gerade auch sein Engagement für den Schach hat unseren Verein über weite Grenzen bekannt gemacht. Im Namen des Vorstands, aller Mitglieder und als Quenstedter bedanke ich mich für die bisher geleistete ehrenamtliche Arbeit.

Danke Gernot!

11 Personen gefällt das

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.