Pflichtspielauftakt am Wochenende

Nach einer anspruchsvollen, sechswöchigen Saisonvorbereitung startet Eintracht Quenstedt am kommenden Samstag um 15:00 Uhr mit dem Auswärtspokalspiel in Niederröblingen (2. Kreisklasse) in die neue Saison. Personell hat sich bei der Eintracht relativ wenig getan. Als Neuzugänge konnten die Mannen um Trainer Michael Funke und Mannschaftsbetreuer Ronald Pietz Rückkehrer Alexander Otto (ehemals SSV Eintracht Winningen) und Torhüter Hannes Reinke (ehemals FC Hettstedt) begrüßen. Quenstedt verließen in der vergangenen Wechselperiode mit Martin Löwig (SV Rot-Weiß Großörner) und Richard Alie Lico Sesay (FC Hettstedt) ebenfalls zwei Spieler. Darüber hinaus sollen in der kommenden Spielzeit nach und nach junge Spieler aus der A-Jugend an den Männerbereich herangeführt und in diesen integriert werden. Die drei Testspiele während der Vorbereitung wurden erfolg- und erkenntnisreich durchgeführt.

Das erste Freundschaftsspiel gegen die SG Klostermansfeld/Siebigerode gewann man mit 6:0 (Tore: Alexander Otto 3x, Warissou Tchaloubo, Daniel Waltl, Nick-Louis Böhm). Im zweiten Testspiel besiegte man die SG Biesenrode/Piskaborn mit 3:0 (Tore: Nick-Louis Böhm, Idrissa Barry, Andreas Bubel). Im dritten Testspeil war die Kreisoberligamannschaft aus Wippra in Quenstedt zu Gast. Dort erreichte man ein am Ende verdientes 2:2-Unentschieden (Tore: Warissou Tchaloubo 2x). Die letzte Feuerprobe bekam die Quenstedter Eintracht im Rahmen der 1025-Jahr-Feier in Quenstedt, da man hierbei das traditionell umkämpfte Turnier um den Pokal des Bürgermeisters austrug. Hierbei belegt man den dritten Platz von fünf Mannschaften, musste sich den höherklassigen Mannschaften aus Welbsleben und Bräunrode allerdings nur aufgrund der schlechteren Tordifferenz beugen.

Insofern kann man diese Vorbereitung als ertragsreich bewerten. Jetzt liegt es an der Mannschaft, an die gezeigten Leistungen anzuknüpfen und die kommende Kreisligasaison erfolgreich zu bestreiten.

2. Männermannschaft

Die Spatzen pfiffen es schon länger von den Dächern, im Laufe der Sommerpause wurde das Projekt festgezogen. Die zweite Männermannschaft der Eintracht trennt sich zur kommenden Saison nach zwei Spielzeiten von ihrem bisherigen Partner Arnstein Harkerode und geht zur kommenden Saison eine Spielgemeinschaft mit der zweiten Männermannschaft des SV Welbsleben ein. Die Leitung dieser SG übernehmen die Sportfreunde Marcel Agte und Martin Göppert.

Der bisherige Partner Harkerode schloss sich mit dem FC Hettstedt zusammen und bildet hier eine neue zweite Männermannschaft, welche zukünftig in der 2. Kreisklasse an den Start gehen wird.

Das bisher einzige Vorbereitungsspiel brachte diese beiden Teams auch gleich zusammen. Bei sommerlichen Temperaturen trennte man sich hier auf dem Sportplatz in Welbsleben, wo in der Hinrunde alle Heimspiele der SG ausgetragen werden, 3:3 (Tore: Norman Schulze, Andreas Ulrich, Martin Göppert).

Am Sonntag trifft man an gleicher Stelle zum zweiten und letzten Vorbereitungsspiel auf die zweite Männermannschaft des Mansfelder SV 1990. Anstoß ist hierbei 14:00 Uhr.

Auf eine erfolgreiche Saison beider Mannschaften!
Sport frei!

6 Personen gefällt das

Dieser Beitrag wurde unter Fußball veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.