Zum zweiten Mal fand das Fußball- und Familienfest auf dem Quenstedter Sportplatz statt. Bereits am Freitag spielten die Alten Herren gegen Freckleben (1:4). Im Anschluss an die Partie trafen sich Altgediente zum Stammtisch in der Sportlerkneipe. Am Samstag gab es ein buntes Programm aus Fußball- und Geschicklichkeitsspielen. Als Belohnung warteten zahlreiche Sachpreise auf die Kinder. Die F-Jugend spielte gegen die Sportfreunde aus Biesenrode, die gerade erst mit Fußballspielen begonnen haben. Das Spiel gewannen unsere Kleinen mit 7:1. Auch unsere E-Jugend (Spielgemeinschaft mit Welbsleben) konnte gegen FSV Hettstedt II mit 8:1 gewinnen.

Am Nachmittag war dann die erste Männermannschaft an der Reihe. Sie musste eine derbe Klatsche von 0:9 gegen Grüne Tanne Wippra hinnehmen. Danach wurde der „Quenstedter Elfer König“ zum ersten Mal ausgeschossen. In einem spannenden Wettkampf gewann am Ende Alexander Otto den begehrten Pokal. Am Sonntag konnte unsere B-Jugend zum Abschluss ihr Spiel gegen die JSG Brücken/Bennungen mit 7:1 gewinnen. Kuchenbasar, Grill und Bierwagen sorgten für Leib und Wohl der zahlreichen Besucher.

Ein Dank geht an alle Beteiligten. Mit eurer Unterstützung haben wir ein schönes Wochenende erlebt. Wir sehen uns nächstes Jahr!

33 Personen gefällt das